Honorar

Unsere Vergütung

Ein erstes Kennenlernen ist jederzeit unverbindlich möglich – vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns in unserem Büro.

Wenn Sie sich von uns beraten lassen möchten und Sie sich für eine Einmalberatung entschieden haben, rechnen wir den mit Ihnen vorab vereinbarten Zeitaufwand (die aufgewendeten Stunden) ab. Alternativ können wir ein Pauschalhonorar vereinbaren.

Unser Ziel ist es, Ihre Vermögensbildung langfristig zu begleiten. Im Rahmen eines Vermögensverwaltungsmandats erfolgt die Vergütung auf das von uns betreute Anlagevermögen (Depotvermögen). Die Vergütung besteht aus einer vierteljährlichen Verwaltungsvergütung („Asset under Management Fee“). Je höher das von uns verwaltete Vermögen ist, desto niedriger ist unsere prozentuale Vergütung.

Da wir keine offenen oder verdeckten Produktprovisionen oder Trading-Kommissionen vereinnahmen, sparen Sie mit uns viel Geld. 99,5 % des vorgesehenen Anlagebetrags werden auch tatsächlich am Kapitalmarkt investiert.

Bei einem Kostenvergleich werden Sie feststellen, dass unsere Gesamtkosten auf Verwaltungs- und Produktebene sehr günstig sind; sie sind mindestens um 50 % geringer als bei unseren Mitbewerbern (traditionellen Vermögensverwaltern und Finanzberatern).