Vergütung/Honorar

Wie sich unsere Vergütung zusammensetzt

  • Unsere Vergütung ist so gestaltet, dass jegliche schädliche Interessenkonflikte, wie sie in der Finanzbranche weitverbreitet sind, gar nicht erst auftreten können. Außerdem ist es uns aufsichtsrechtlich nicht gestattet, Provisionen, Kommissionen oder Kickbacks von Produktherstellern (zum Beispiel Investmentgesellschaften) anzunehmen.
  • Unsere Form der Vergütung ist abhängig von der Art des Beratungsmandats, das Sie mit uns vereinbaren möchten. Im Fall einer kurzfristigen Einmalberatung erfolgt unsere Vergütung in Form eines stundenbasierten Honorars oder eines Pauschalhonorars. Im Fall einer langfristigen Vermögensbegleitung erfolgt unsere Vergütung in Form einer Asset under Management Fee, also eines vierteljährlichen Honorars, das von der Höhe des von uns betreuten Anlageportfolios abhängt.
  • Ein konkretes Kostenangebot geben wir Ihnen bereits zu einem frühen Zeitpunkt unseres gegenseitigen Kennenlernens, genauer gesagt, sobald wir verstanden haben, wie Ihre Investmentziele aussehen und worin genau Ihr Beratungsbedarf besteht.